1. Bundesliga
P
1.
Sponsoren

2. StBV/KBV Nachwuchsturnier 2022 in Graz

Wiederum sehr schöne Erfolge feierte unser Nachwuchs: Diesmal unsere jüngsten Kinder beim Regionalturnier Süd in Graz, an dem neben den Steirern und Kärntnern auch Kinder aus Marburg und Ravne (Slowenien) mitgewirkt haben. Insgesamt stellten sich 63 Kinder/Jugendliche den Wettkämpfen in 4 Klassen (jeweils weiblich und männlich), also 8 Bewerbe. Davon konnten wir 4 Mal den Sieger stellen und 2 Mal den Zweitplatzierten.

Eine besonders feine Leistung brachte dabei Nikita, der ohne Satzverlust den Rookie-Bewerb gewinnen konnte und dabei besonders im Finale gegen den auf 1 gesetzten Lorenz Gfrerer zeigte, welches Talent er für Badminton mitbringt.

Tina Zhang sicherte sich ebenfalls den Rookie-Spitzenplatz, brachte aber nicht die Leistung, zu der sie eigentlich fähig wäre. Desgleichen gilt für Melina, die sich wahrscheinlich in der fremden Umgebung nicht so richtig zurechtfand.

Eine eindeutige Beute für Shiqi wurde der Advanced Bewerb der Mädchen, auch nicht Pia konnte sie stoppen. Alexandra hatte hier das Pech, im ersten Spiel gegen Shiqi antreten zu müssen, gewann danach jedoch ihre weiteren Spiele. Selina erspielte sich schon den einen oder anderen Punkt, für einen Satzgewinn reicht es noch nicht.

Sehr kämpferisch präsentierte sich Xinshang, der gleich mit einem heiß umkämpften 3-Satz-Sieg loslegte. Er muss aber noch viele „Knödel essen“, damit er mehr Kraft bekommt.

Nils konnte nur Erfahrung sammeln und muss zuallererst neue Schuhe bekommen.

Ebenso gewohnt kämpferisch agierte Luisa. Das letzte laufende Spiel in der Halle war ihr dritter Satz im Finale, bei dem sie schon 15/20 zurücklag und diesen Satz noch drehen

konnte !

Mia erzielte einen Satzgewinn im letzten Spiel, konnte in den anderen Begegnungen teilweise gute Punkte erzielen. Ihre Spielgestaltung steigert sich mit jedem Turnier.

Ziling, als Jüngste in der Schülergruppe, hatte bis zum Finale keine Probleme, spielte da einen guten 1. Satz (gegen die schlechtere Seite !), um danach fast komplett einzubrechen. Sie kann mehr, als sie zeigte.

Ebenfalls gewaltig kämpferisch spielte Jakob, insbesondere im Spiel um den Einzug ins Finale gegen Alex Schinnerl. Da blieb Jakob mehrmals die Luft weg, er fing sich immer wieder und konnte in 3 Sätzen gewinnen. Im Finale gegen Albert Fabian hätte es fast für einen 3. Satz gereicht, mit 22/24 ging der 2. verloren.

In Summe: Sehr erfreuliche Darstellungen, schade, dass einige unserer Kinder am Turnier nicht teilnehmen konnten.

Die Platzierungen:

Rookies Mädchen (7 TN)

1.Tina ZHANG

4. Melina ZHANG


Rookies Buben (12 TN)

1.Nikita PRÄPROST


Advanced Mädchen: (8 TN)

1.Shiqi ZHOU

2. Pia ZHAN

5. Alexandra MIKEL

8. Selina XIANG


Advanced Buben: (9 TN)

4. Xinshang QIU

9. Nils PUCIHAR


Elite Mädchen: (5 TN)

1.Luisa WUTTE

5. Mia IVIC


Elite Buben (6 TN)

Keinen Teilnehmer von uns

Schüler Mädchen (7 TN)

2. Ziling ZHAN


Schüler Buben (9 TN)

2. Jakob MAYERHOFER

Klagenfurt, am 2. April 2022

Klaus