1. Bundesliga
P
1.
Sponsoren

2. ÖBV Jugendranglistenturnier in Klagenfurt

Man kann es so formulieren: Die Gesetzten hatten das übrige Feld fest im Griff.

Ausnahmen waren im Herrendoppel das rasche Ausscheiden von Oscar Acimovic/Florian Wöhrl gegen Simon Kalinka/Oliver Truchanowicz-Schwarz die ihrerseits danach gegen Lukas Dörler/Julian Goripow den Kürzeren zogen.

Auch im Mixdoppel unterlagen die auf 2 gesetzten Simon Sutterlütti/Fiona Scrinci gleich gegen Truchanowicz-Schwarz/Natalia Galova.

Mit je 2 Bewerbsiegen waren Lena Schindler und Piotr Jaszczynski (beide WBH) die erfolgreichsten Teilnehmer des Turnieres, einen sehr guten Eindruck hinterließ Fiona Scrinci (Wolfurt). Sie sorgte auch für das längste Spiel des Turnieres: Ihr Einzel gegen Lena Schindler dauerte 65 Minuten ! Und trotzdem war das Turnier am Sonntag um 13.30 Uhr beendet, nach insgesamt 111 Spielen.

Bis auf die Wirrnisse der Auslosung hatte die Turnierleitung inclusive Referee ein ruhiges Leben, das aber im letzten Augenblick durch eine Verletzung von Fiona Steurer beim allerletzten Punkt des Turnieres getrübt wurde.

Aus der Sicht unseres Vereines sind die guten Platzierungen von Felix (vor allem im Einzel),

und von Lea / Elina im Doppel sehr erfreulich. Felix ist in seinem ersten Jahr der Zugehörigkeit zur Jugend eigentlich „voll auf Kurs“, und das trotz der bei uns beschränkten Trainingsmöglichkeiten.

Der Sieg von Shangzu im Einzel B wurde eigentlich erwartet, im Doppel mit Thomas Wiesler an seiner Seite hätte es fast für eine Überraschung gegen Alex Acimovic/Piotr Jaszczynski gereicht.

Ziao hatte das Pech, gleich in der 1. Runde gegen Shangzu spielen zu müssen, damit konnte er bestenfalls nur mehr 9. werden.

Anna überraschte ungemein mit ihrem Sieg gegen Amelie Thurnherr, Miranda blieb etwas hinter ihren Möglichkeiten.

Elina erwischte im Einzel die „Klagenfurt – Gruppe“ mit Miranda und Lea, konnte da keinen Sieg für sich verbuchen. Lukas kämpfte wie immer, hatte aber gegen die körperlich überlegeneren Gegner wenig Siegaussichten. In seinem letzten Spiel hätte es aber fast gereicht.
Die Platzierungen unserer Teilnehmer:

Dameneinzel: (11 TN)

4. Miranda Zhang

5. Anna Reiter

8. Lea Kreulitsch

10. Elina Wutte


Herreneinzel A: (16 TN)

3. Felix Steinwender


Herreneinzel B: (14 TN):

1. Shangzu Zhan

9. Ziao Zhou

14. Lukas Reiter


Damendoppel: (4 TN)

3. Lea Kreulitsch / Elina Wutte


Herrendoppel: (15 Tn)

3. Felix Steinwender / Philipp Ofner (WBH Wien)

Klaus